Wir halten an ihr fest! 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Am Samstag (21.10.2018) Nachmittag versammelten sich die Teilnehmer_innen der Mitgliederkonferenz von Amnesty in Duisburg in der Innenstadt. Unter dem Motto „Wir halten an ihr fest“ haben wir öffentlich unser Bekenntnis zu den Menschenrechten demonstriert. Die Oberhausener Gruppe war mit von der Partie als Markus Beeko, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland, unsere Botschaft auf der Kundgebung verlesen hat. Das die Menschenrechte, Menschrechtsverteidiger_innen und die Zivilgesellschaft in einigen Ländern zunehmend angegriffen werden, ist für uns ein Zeichen dafür, das unsere Arbeit jetzt wichtiger ist denn je!

Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Amnesty-Sektion, spricht vor den Demonstrierenden. Mit im Bild ist Idil Eser (zweite von rechts), ehem. Direktorin von Amnesty Türkei, die dort über 4 Monate für ihren Menschenrechts-Aktivismus inhaftiert war.

Die Demonstrierenden tragen Plakate mit den 30 Artikeln der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR), sowie Ausgaben der AEMR anlässlich ihres 70 Geburtstages dieses Jahr.